Skip to main content

Datenschutz

Datenschutz

Der Schutz deiner persönlichen Daten ist uns wichtig. Wir möchten deine Privatsphäre schützen und dein Vertrauen gewinnen. Deshalb informieren wir dich hier darüber, welche personenbezogenen Daten wir sammeln und wie wir diese verwenden.

1. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten und besonderer personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter CAMPS International GmbH, Poolstr. 36, 20355 Hamburg auf dieser Website auf.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

2. Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Der Anbieter erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot.

Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL, IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. Die Server-Logfiles werden spätestens nach 20 Tagen gelöscht.

3. Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden, zählen zu personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

4. Erhebung personenbezogener/besonderer personenbezogener Daten im Rahmen einer Online-Bewerbung

CAMPS International bietet an, sich direkt über die Internetseite von CAMPS International für Austauschprogramme anzumelden. Bei der Online-Anmeldung werden zur Vorbereitung eines Austausches personenbezogene Daten des Programmteilnehmers und der Erziehungsberechtigten benötigt und erhoben. Insbesondere werden Kontaktdaten (Name, Adresse, Emailadresse, Geburtsdatum, Nationalität, Zeugnisnoten, Sprachkenntnisse, Schulform, Schulname) erhoben. Nach dem Programm werden die Kontaktdaten eines Programmteilnehmers für E-Mailings weiterverwendet. Hat ein Programmteilnehmer hieran kein Interesse, so erfolgt eine Löschung seiner Kontaktdaten unmittelbar auf Wunsch des Programmteilnehmers.

Desweiteren benötigt CAMPS International für die Vermittlung von Austauschprogrammen noch besondere personenbezogene Daten im Sinne von § 3 Abs. 9 BDSG. Insbesondere erhebt CAMPS International Daten zu möglichen Gesundheitsbeeinträchtigungen (Allergien, chronische Erkrankungen, Einnahme von Medikamenten, psychische Erkrankungen, regelmäßige medizinische Behandlungen) und zur Religion. Diese Daten sind wichtig für die Durchführung eines Bewerbungsverfahrens und um eine passende Gastfamilie zu finden. Die Erhebung dient somit auch dem Schutz des Programmteilnehmers, um eventuell besondere Vorkehrungen zur Durchführung des Programmes zu gewährleisten.

In den schriftlichen Bewerbungsunterlagen holt CAMPS International zusätzlich eine ausdrückliche Zustimmung nach § 4 a BDSG ein (s. Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung), um diese Daten weiter verarbeiten zu dürfen. Diese Zustimmungserklärung ist von dem Programmteilnehmer und zusätzlich von den Erziehungsberechtigten zu unterschreiben. Nach der Durchführung des Programms werden die besonderen personenbezogenen Daten umgehend von CAMPS International gelöscht.

Die im Bewerbungsformular erhobenen Daten werden in einer Kundendatenbank von CAMPS International gespeichert. Eine Weitergabe der Daten erfolgt an Partnerorganisationen, Gastschulen und Gastfamilien und nur soweit es dem Zweck der Vermittlung von Programmen von CAMPS International dient. Bei der Übermittlung von Daten an Dritte achtet CAMPS International auf eine sichere Datenübertragung.

Beim High School Programm gilt zusätzlich folgendes:

Um die Qualität unseres High School Programmes zu garantieren sind wir Mitglied im DFH e.V., dem Deutschen Fachverband High School mit Sitz in Frankfurt. Für den DFH prüft ein unabhängiger Beirat regelmäßig jedes Jahr im Rahmen einer Umfrage bei den Teilnehmern die Qualität der Arbeit der Mitglieder. Aus diesem Grunde stellt CAMPS International dem DFH die Kontaktdaten unserer Teilnehmer zur Verfügung.

5. Erhebung von personenbezogenen Daten außerhalb einer Online-Bewerbung

5.1  Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder Email) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

5.2 Netzwerk

Der Teilnehmer kann seine Bereitschaft zum Beitritt zu unserem Netzwerk erklären. In diesem Falle werden personenbezogene Daten im Rahmen des Netzwerkes verwendet. Dazu gehören Name, Adresse, Telefonnummer, Email und Programmland sowie die Dauer des Aufenthaltes. Zweck des Netzwerkes ist der Austausch mit anderen ehemaligen und zukünftigen Programmteilnehmern und die eventuelle Teilnahme an Messen und Informationsveranstaltungen.

6. Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie dazu, die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

7. Facebook Social Plugins

Unsere Website verwendet Social Plugins von Facebook, wie den Like-Button oder die Like-Box. Bei Aufruf einer Seite von camps.de baut dein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an deinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass du die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen hast. Wenn du bei Facebook eingeloggt bist, kann Facebook den Besuch deinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn du mit den Plugins interagierst, z. B. den Like-Button betätigst, wird die entsprechende Information von deinem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre kannst du den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen. Wenn du nicht möchtest, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über dich sammelt, musst du dich vor deinem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

8. Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube-Plugins (Videos)

Auf dieser Website werden Plugins von Youtube.de/Youtube.com verwendet, das - vertreten durch Google Inc. - durch Youtube, LLC, Cherry Ave., USA betrieben wird. Wenn Sie mit einem solchen Plugin versehene Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufen, wird eine Verbindung zu den Youtube-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Youtube-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Youtube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information Ihren jeweils persönlichen Benutzerkonten dieser Plattformen zu. Bei Nutzung dieser Plugins, wie z.B. Anklicken/Start-Buttons eines Videos oder Senden eines Kommentars, werden diese Informationen Ihrem z. B. YouTube-Benutzerkonto zugeordnet, was Sie nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern können. Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch die Plattform bzw. Plugins finden Sie in den Datenschutzhinweisen: www.youtube.com.

9. Wiederruf und Löschung

Der Nutzer hat das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn der Nutzer die Einwilligung zur Speicherung widerruft, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist, das Vertragsverhältnis beendet ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Daten für Abrechnungszwecke und buchhalterische Zwecke werden von einem Löschungsverlangen nicht berührt.

10. Auskunftsrecht

Auf ein Auskunftsverlangen informiert CAMPS International den Nutzer unentgeltlich über die zu seiner Person gespeicherten Daten.

Das Auskunftsverlangen richten Sie bitte an:

CAMPS International GmbH
Poolstr. 36
20355 Hamburg

Email: info@camps.de
Tel: +49 (0)40 82290270
Fax: +49 (0)40 822902729

Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung

- Besondere personenbezogene Daten -

Im Rahmen eines CAMPS International (CAMPS) High School Programmes ist es unumgänglich, zum Zwecke der Vermittlung eines Schülers an eine Schule und/oder in eine Gastfamilie, personenbezogene Daten des Teilnehmers zu erfassen und diese an eine Partnerorganisation in dem jeweiligen Gastland weiterzuleiten. Dies gilt ebenso für Partnerorganisationen im Inland, wie z.B. Versicherungen zur Vermittlung von Versicherungsleistungen und/oder Reisebüros zur Vermittlung von Flügen. Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) regelt die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in § 28 BDSG.

Zusätzlich zu den personenbezogenen Daten verarbeitet CAMPS außerdem einige Daten, welche es voraussetzen, dass sowohl der Schüler als auch die Sorgeberechtigten ihre Einwilligung zu deren Verarbeitung durch CAMPS, gesondert in schriftlicher Form, erklären. Das BDSG bezeichnet diese Daten als „besondere personenbezogene Daten“ und definiert diese in § 3 Abs. 9 BDSG. Demnach sind besondere Arten personenbezogener Daten Angaben über die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben.

In diesem Kontext erfasst CAMPS, in den von dem Teilnehmer ausgefüllten Bewerbungsunterlagen, konkrete Angaben zur Religionszugehörigkeit und zur Häufigkeit der Teilnahme an Gottesdiensten. Des Weiteren verarbeitet CAMPS Informationen, welche die Gesundheit des Teilnehmers betreffen, welche ebenfalls den Bewerbungsunterlagen entnommen werden. Insbesondere betrifft das die Daten aus dem Arztbogen sowie Informationen über eventuelle Allergien, chronische Erkrankungen, regelmäßige medizinische Behandlungen, Einnahme von Medikamenten, Ernährungsbesonderheiten und psychische Leiden. Diese Daten werden an die Partnerorganisation, die Gastschule  und potentielle  Gastfamilien übermittelt,  soweit  dies  für  die  Teilnahme  am  Programm  erforderlich ist.

Außerdem machen manche Bewerber freiwillige Angaben über ihre politische oder philosophische Meinung oder ihr Sexualleben. Sofern diesbezüglich relevante Angaben gemacht werden, werden diese ebenfalls verarbeitet.

Verarbeitung von Daten außerhalb der Europäischen Union

Sofern Teilnehmer den Austausch in einem Land verbringen, das weder Mitglied der Europäischen Union noch des Europäischen Wirtschaftsabkommens ist (wie z. B. den USA), kann es sein, dass die nationalen Datenschutzgesetze nicht europäischen Standards entsprechen.

CAMPS International ist die verantwortliche Stelle für die Erhebung und Verarbeitung der Daten. Werden Daten an andere Stellen (z. B. Partnerorganisationen im Ausland, Reisebüros, Versicherungen, offizielle Stellen) übermittelt, sind diese ebenfalls verantwortliche Stelle.

Qualitätssicherung

Um die Qualität unseres High School Programmes zu garantieren sind wir Mitglied im DFH e.V., dem Deutschen Fachverband High School mit Sitz in Frankfurt. Für den DFH prüft ein unabhängiger Beirat regelmäßig jedes Jahr im Rahmen einer Umfrage bei den Teilnehmern die Qualität der Arbeit der Mitglieder. Aus diesem Grunde stellt CAMPS dem DFH die Kontaktdaten unserer Teilnehmer zur Verfügung.

Mit der Unterschrift geben Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung, dass CAMPS die oben genannten besonderen personenbezogenen Daten im Rahmen der Vertragserfüllung verarbeiten sowie die Kontaktdaten zur Qualitätssicherung an den DFH weitergeben darf.

Name des Teilnehmers:

Bitte unterschreiben:

Teilnehmer: ________________________________________________

Beide Sorgeberechtigten:______________________________________

Ort:_________________________    Datum:______________________

 

 

 

Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung

- Besondere personenbezogene Daten -

Widerruf und Löschung

Der Teilnehmer und seine Eltern haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn der Nutzer die Einwilligung zur Speicherung widerruft, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist, das Vertragsverhältnis beendet ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Daten für Abrechnungszwecke und buchhalterische Zwecke werden von einem Löschungsverlangen nicht berührt.

Im Falle der Erhebung personenbezogener Daten auf unseren Seiten erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers stets auf freiwilliger Basis.

Die im Bewerbungsformular erhobenen Daten werden in einer internen Kundendatenbank gespeichert und unter keinen Umständen ohne deine Einwilligung an Dritte weitergegeben. Falls jedoch ein Vertragsverhältnis zustande kommen sollte, werden wir die nötigen Daten an dritte Institutionen, wie z.B. Schulen oder Partner im Ausland weitergeben, um deinen Auslandsaufenthalt für dich zu organisieren.

Unsere Website benutzt Google Analytics. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglicht.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website (einschließlich deiner IP-Adresse) werden an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird in keinem Fall deine IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Du kannst die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser Software verhindern.

Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Bearbeitung der über dich erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Unsere Website verwendet Social Plugins von Facebook, wie den Like-Button oder die Like-Box.

Bei Aufruf einer Seite von camps.de baut dein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an deinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass du die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen hast. Wenn du bei Facebook eingeloggt bist, kann Facebook den Besuch deinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn du mit den Plugins interagierst, z.B. den Like-Button betätigst, wird die entsprechende Information von deinem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre kannst du den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen. Wenn du nicht möchtest, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über dich sammelt, musst du dich vor deinem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.