Region

Entscheidest du dich für einen High School Aufenthalt in Südafrika, wirst du in Kapstadt  wohnen und zur Schule gehen.

Kapstadt ist die Hauptstadt der Provinz Westkap und ist nach Johannesburg und Durban die drittgrößte Stadt Südafrikas. Berühmt ist Kapstadt unter anderem für sein Wahrzeichen, den Tafelberg. Der knapp über 1.000 Meter hohe Berg ist Teil einer Bergkette, deren Ende bis zum Kap der guten Hoffnung reicht.

Damit du so viel wie möglich von Afrika kennenlernst, bieten wir dir außerdem die Möglichkeit, einen mehrtägigen Trip zum Kruger Nationalpark zu machen.

Regions

If you opt for a high school stay in South Africa, you will live in Cape Town.

Cape Town is the capital of the Western Cape Province and is the third largest city in South Africa after Johannesburg and Durban. Cape Town is famous for its landmark, Table Mountain, among other things. The mountain, which is just over 1,000 meters high, is part of a mountain range, the end of which extends to the Cape of Good Hope.

In order to get to know as much of Africa as possible, we also offer you the opportunity to take a multi-day trip to the Kruger National Park.

Your Host Family

The living standards of South African host families are often not comparable to those here, but computers or the Internet are still available in many families. The motivation of the families to accept an exchange student is the interest in other cultures: Since most South Africans cannot travel to another country for financial reasons, they take the chance to get to know another culture through you.

Due to the higher crime rate compared to European countries, you have to expect that your mobility may be restricted. This is mainly for your protection. The general rule in South African host families is: “Sharing is caring”. Sharing and caring for the wellbeing of others is an important part of South African culture.

Our South African host families come from different population groups. Be prepared for the fact that Afrikaans is also spoken at home in addition to English.

Your School in South Africa

In South Africa you will go to a state school chosen individually for you. Because the equipment of state schools often does not meet European standards, we offer you the opportunity to attend a private school at an additional cost.

The school year starts here in january and ends in december. Since the schools follow the British school model, the language of instruction is English and wearing a school uniform is also mandatory. Your schedule consists of compulsory subjects such as English, Afrikaans and various electives such as science, accounting or art.

Orientation Days

Cape Town

Your high school adventure in South Africa starts with a few orientation days in Cape Town. Our partners will pick you up from the airport and together with other international guest students you will get a two-day introduction to South African culture. Among other things, you will talk about the school system and living in a host family, take a look at the city and do some initial work together with the supervisor.

Your orientation in Cape Town is already included in our program price!

Deine Gastfamilie

Der Lebensstandard südafrikanischer Gastfamilien ist oftmals nicht mit dem hiesigen vergleichbar, Computer oder Internet sind dennoch in vielen Familien vorhanden. Die Motivation der Familien, einen Austauschschüler aufzunehmen, ist das Interesse an anderen Kulturen: Da für die meisten Südafrikaner eine Reise in ein anderes Land aus finanziellen Gründen nicht möglich ist, nutzen sie die Chance, durch dich eine andere Kultur kennenzulernen.

Aufgrund der im Vergleich zu europäischen Ländern höheren Kriminalität musst du damit rechnen, dass unter Umständen deine Mobilität eingeschränkt sein wird. Dies geschieht vor allem zu deinem Schutz. Generell gilt in südafrikanischen Gastfamilien: „Sharing is caring“. Teilen und die Sorge um das Wohlergehen anderer ist ein wichtiger Teil der südafrikanischen Kultur.

Unsere südafrikanischen Gastfamilien stammen aus verschiedenen Bevölkerungsgruppen. Stell dich darauf ein, dass zu Hause neben Englisch bspw. auch die Sprache Afrikaans gesprochen wird.

Deine Schule in Südafrika

In Südafrika wirst du auf eine individuell für dich ausgesucht staatliche Schule gehen. Weil die Ausstattung der staatlichen Schulen oftmals nicht dem europäischen Standard entspricht, bieten wir dir gegen einen Aufpreis die Möglichkeit, eine Privatschule zu besuchen.

Das Schuljahr beginnt hier im Januar und endet im Dezember. Da sich die Schulen nach dem britischen Schulmodell richten, ist die Unterrichtssprache Englisch und auch das Tragen einer Schuluniform ist Pflicht. Dein Stundenplan setzt sich aus Pflichtfächern wie Englisch, Afrikaans und verschiedenen Wahlfächern wie Naturwissenschaften, Buchhaltung oder Kunst zusammen.

Orientation Days

Kapstadt

Dein High School Abenteuer in Südafrika beginnt mit einigen Orientation Days in Kapstadt. Unsere Partner werden dich vom Flughafen abholen und gemeinsam mit anderen internationalen Gastschülern wirst du eine zweitägige Einführung in die südafrikanische Kultur bekommen. Ihr werdet unter anderem über das Schulsystem und das Leben in einer Gastfamilie sprechen, euch ein wenig die Stadt ansehen und erste Erledigungen gemeinsam mit dem Betreuer machen.

Deine Orientation in Kapstadt ist in unserem Programmpreis schon inklusive!

Preise & Fakten

Preise Südafrika 2021/2022
SchulhalbjahrSchuljahr
€ 8.900,-€ 13.500,-

Kurzaufenthalte ab 1 Monat möglich, Preise auf Anfrage!

High School Preise 2021/2022 für alle Länder auf einen Blick findet ihr hier.

Im Preis enthalten

    • unverbindliches, persönliches Beratungs- und Auswahlgespräch mit einem CAMPS-Mitarbeiter
    • Vorbereitungsworkshop für Schüler und Eltern
    • ausführliches Programm-Handbuch für Schüler und Eltern vor der Abreise
    • Unterstützung beim Visumsprozess
    • Vermittlung und Buchung eines Fluges in Economy
    • Abholung am jeweiligen Flughafen in Südafrika
    • Umfangreiches Versicherungspaket: Reisekranken-, Unfall-, Haftpflicht-, Reisegepäck-, Rückreisenotfallversicherung
    • Einführungsworkshop bei Ankunft in Südafrika
    • Besuch einer staatlichen oder privaten Schule (ggf. mit Aufpreis)
    • Unterkunft und Verpflegung in einer individuell ausgesuchten Gastfamilie
    • Betreuung des Schülers (und der Eltern zu Hause) während des Aufenthaltes durch unsere Partner (wie im Angebot benannt) und einen persönlichen Betreuer vor Ort sowie durch CAMPS
    • Teilnahmezertifikat
    • CAMPS International Hoodie und T-Shirt
    • mehrtägiges Returnee Meeting
    •  REISEAUSFALLVERSICHERUNG
      GEM. § 651K ABS. 3 BGB

    Zusätzliche Kosten

    • Flug (z. Zt. ca. € 1.200,- bis 1.500,-)
    • Taschengeld (Empfehlung ca. € 300,-/Monat)
    • Visumsgebühren (z.Zt. ca € 150,-)
    • Schulbücher, -uniform etc. (ca. € 200,-)
    • ggf. Schulbus (ca. € 50,-/Monat)

    Optional

    • mehrtägige Bushveld Safari-Tour im Krüger Nationalpark (ca. € 800,-)
    • Reiserücktrittskostenversicherung  (3% vom Programmpreis)
    • Reiserücktrittskostenversicherung inkl. Reiseabbruchversicherung (4% vom Programmpreis)

    Programmvarianten

    Halbjahr, Schuljahr: Start im Januar oder Juli

    Kurzaufenthalte auf Anfrage!

    Bewerbungsfristen*

    Start im Juli 2021: 31. Januar 2021

    Start im Januar 2022: 01. August 2021

    * Spätere Bewerbungseingänge sind eventuell möglich, soweit Plätze vorhanden sind.