Kootenay Lake

L.V. Rogers Secondary School

Die L.V. Rogers Secondary School befindet sich in der Stadt Nelson, direkt am Ufer des Kootenay Sees, nur etwas zwei Autostunden entfernt von der Landesgrenze. Die direkte Lage am See, lädt natürlich dazu ein, bei milderem Wetter, Wassersport zu betreiben. Die Schule ist vor allem für ihre hervorragende Tanzakademie bekannt, bei der die Schüler Ballett, Jazz und Hip-Hop tanzen lernen können. Neben der Tanzakademie gibt es noch eine Baseballakademie und ein starkes Theaterprogramm. Auch werden verschiedene Clubs angeboten, so wie auch mehrere Sportarten. Im Winter wirbt die Schule damit, dass die Schüler, die ein ganzes Schuljahr bleiben, einen kostenlosen Skipass bekommen um die umliegenden Berge optimal nutzen zu können.

Schüleranzahl: ca. 700 Schüler

Klassen: 9-12

Fremdsprachen: Französisch

Sportangebote: Volleyball, Fußball, Feldhockey, Schwimmen, Basketball, Curling und Wintersport

Besondere Highlights: Tanzakademie, Baseballakademie, Schulband, Musikprogramm, Kunstprogramm, Theaterprogramm, Debattier-, Bogenschießen-, und Squashclub

 

Mount Sentinel Secondary

Die Mount Sentinel Secondary School ist in South Slocan, mitten in den Bergen und am südlichen Ende vom Slocan See gelegen. South Slocan ist etwa 25 Minuten von der Stadt Nelson entfernt. Die Schule ist mit 350 Schülern relative klein, hat aber für seine Schüler einiges zu bieten. Vor allem Fächer wie ein gutes Kunstprogramm, Theater, Design und Rechtswissenschaften. Für sportlich interessierte werden unter anderem Volleyball Basketball, Fußball und Fitness angeboten. Auch ist die Schule sehr darauf bedacht, ihre Schützlinge gut für die Zukunft vorzubereiten und aus diesem Grund wir auch das Fach „Karriere“ angeboten. Hier werden die Schüler vorbereitet, bekommen Hilfe und nützliche Tipps.

Schüleranzahl: ca. 350 Schüler

Klassen: 7-12

Fremdsprache: Französisch und Russisch

Sportangebote: Volleyball, Basketball, Fußball, Cross Country und Fitness

Besondere Highlights: Kunstprogramm, Theater, Design, Technik, Mechanik, Holzverarbeitung, Rechtswissenschaften und Karriere

Prince Charles Secondary

Die Prince Charles Secondary School ist vor allem bekannt für ihre guten akademischen Leistungen. Sie befindet sich in dem Ort Creston, welcher in etwa 1 ½ Stunden von Nelson entfernt liegt und nur etwa 10 Kilometer von der Landesgrenze zu den Vereinigten Staaten. Besonders ist der Ort vor allem, weil es dort keine Zeitumstellung gibt, dort leben die Menschen immer nach der Winterzeit. Im Winter kann dort gut Ski und Snowboard gefahren werden und im Sommer lädt die direkte Seelage zu Wassersport ein. An der Price Charles Secondary School werden die Schüler dazu angehalten, sich entweder beim Sport oder für einen Club zu engagieren. Das sollte aber kein Problem darstellen, weil es genügend Angebote in diesem Bereich gibt.

Schüleranzahl: ca. 600 Schüler

Klassen: 8-12

Fremdsprachen: Französisch, Spanisch und Japanisch

Sportangebote: Fußball, Basketball, Volleyball, Leichtathletik, Schwimmen, Golf, Curling und Ski

Besondere Highlights: Musik-, und Kunstprogramm, Handwerken, Technik und Schülerzeitung