Okanagan-Similkameen

Similkameen Secondary School

Die Similkameen Secondary School ist mit ungefähr 300 Schülern eine sehr kleine Schule, vor allem weil die Schule kombiniert ist mit der Unterstufe und somit Jahrgang 5-12 umfasst. Dennoch ist die Schule für das Erleben vom authentischen Kanada gut geeignet und man wird schnell neue Freunde finden. Sie befindet sich in der kleinen Stadt Keremos, nicht weit entfernt von der Landesgrenze zu den Vereinigten Staaten. Die Similkameen Secondary School bietet vor allem die klassischen Sportarten wie Fußball, Basketball, Volleyball, aber auch Golf an. Außerdem gibt es eine Schulband.

Schüleranzahl: ca. 300

Klassen: 9-12

Fremdsprachen: keine

Sportangebote: Fußball, Basketball, Volleyball, Golf und Cross Country

Besondere Highlights: Schülerband, Handwerken und Technik

 Southern Okanagan Secondary School

Die Southern Okanagan Secondary School befindet sich in der Kleinstadt Oliver mit rund 4000 Einwohnern und ist umschlossen von Bergen. Der Ort ist auch bekannt als Weinhauptstadt Kanadas. Die Schule ist 2014 neu eröffnet worden, nachdem sie 2011 bei einem Feuer komplett zerstört worden ist. Aus diesem Grund ist sie in einem sehr guten und technisch fortschrittlichen Zustand. Für ihre Schüler bietet sie einige speziellere Fächer an wie Leadership, Psychologie, Fotografie oder auch Ernährungskunde. Auch gibt es eine Auswahl an Sportangeboten es werden unter andrem Feldhockey, Fußball, Tennis und Golf angeboten.

Schüleranzahl: ca. 500 Schüler

Klassen: 8-12

Fremdsprachen: Französisch, Spanisch und Punjabi

Sportangebote: Feldhockey, Basketball, Volleyball, Golf, Tennis und Fußball

Besondere Highlights: Psychologie, Leadership, Ernährungskunde, Fotografie, Kunst und Musical