Kimberley

 Selkirk Secondary School

Die Selkirk Secondary School liegt in der kleinen Stadt Kimberley, mit rund 7000 Einwohnern, im Südosten von British Columbia. Die Schule an sich ist zwar mit etwa 400 Schülern relativ klein, aber sie ist oft ein zu Hause für ungefähr 40 internationale Schüler, was wiederrum eine Menge ist. Auch hat sie generell einiges zu bieten, vor allem an Sportangeboten, da sollte jeder Schüler etwas finden was ihm Spaß bringt. Für diejenigen die sich lieber künstlerisch engagieren wollen, gibt es ein großes Kunstprogramm, sogar mit Fotografie. Ein ganz spezielles Fach, was die Selkirk Secondary anbietet ist Forensik. Hier können die Schüler auf den Spuren von CSI wandeln und lernen wie man einen Tatort untersucht.

Schüleranzahl: ca. 400 Schüler, davon ca. 40 Internationale

Klassen: 8-12

Fremdsprachen: Französisch

Sportangebote: Volleyball, Cross Country, Schwimmen, Fußball, Basketball, Rugby, Baseball, Leichtathletik, Mountainbiking, Ski-, und Snowboard

Besondere Highlights: Outdoor Eductaion, großes Kunstprogramm, Fotografie, Eishockeyprogramm und Forensik