Comox Valley

Mark R. Isfeld Secondary

Die Mark R. Isfeld Secondary High School verdankt ihren Namen einem kanadischen Friedenskämpfer, welcher seine Bekanntheit dadurch erreichte, dass er während des Krieges, kleine gestrickte Puppen an Kinder verschenkte. Die Schule befindet sich im Distrikt Courtenay, welches sich an der Ostküste von Vancouver Island befindet. Sie ist bekannt für ihre individuelle Förderung ihrer Schüler und ihre kleinen Klassen. Die Mark R. Isefeld Secondary High School bietet ein „French Immersion Programm“, bei dem nicht nur Französischunterricht angeboten wird, sondern auch andere Fächer auf Französisch unterrichtet werden.

Schüleranzahl: ca. 950 Schüler

Klassen: 8-12

Fremdsprachen: Französisch, Spanisch und Japanisch

Sportangebot: Basketball, Volleyball, Feldhockey, Ski, Snowboarding und Surfen

Besondere Highlights: Hockeyakademie, Public Speaking Club, Jr. Jazz Band, Schach Club, Kunst-, und Musikprogramme, French Immersion Programm und Gärtnern

 

 

Highland Secondary

Die Highland Secondary High School liegt im School District Comox Valley, welches an der Otküste von Vancouver Island liegt und somit ungefähr 200 Kilometer nördlich von der Hauptstadt British Columbias, Victoria. Die Schule bietet ein spezielles iMarker Programm für Schüler an, welche besonderes Interesse an Technology, Programmierung, Codierung, Gaming und Digitales Design haben. Außerdem hat die Schule auch ein großes, erfolgreiches Musikangebot, bei dem allerding zuerst ein Test absolviert werden muss, bevor die Aufnahme besteht.

Schüleranzahl: 1200 Schüler

Klassen: 8-12

Fremdsprachen: Französisch, Spanisch und Japanisch

Sportangebot: Volleyball, Hockey, Fußball, Basketball, Rugby, Wrestling und Leichtathletik

Besondere Highlights: Snowboard Team, Ski Team, iMarker Programm und Kunstprogramm