Ottawa

De la Salle

Die École Secondaire Publique De La Salle ist eine französischsprachige Schule in der Stadt Ottawa. Ottawa ist die Bundeshauptstadt von Ontario befindet sich dort im Südosten und ist sowohl Englisch als auch Französischsprachig, wobei der englische Anteil überwiegt. Also für die diejenigen, die gerne ihr Englisch und ihr Französisch verbessern möchten ist diese Schule eine sehr gute Idee. Die École Secondaire Publique De La Salle konzentriert sich vor allem auf die bildenden Künste und fördert ihre Schüler auch in dem Bereich. Hierfür bietet sie ein extra Programm zur Förderung von talentierten Schülern. Natürlich stehen aber neben dem tanzen und dem Ballett auch andere Sportarten auf dem Programm, aus denen die Schüler auch noch frei auswählen können.

Schüleranzahl: ca. 800 Schüler

Klassen: 7-12

Fremdsprachen: Französisch und Englisch

Sportangebote: Badminton, Basketball, Frisbee, Golf, Fußball, Tennis, Volleyball, Ski und Curling

Besondere Highlight: Französische Schule, Kunst-, Musik-, Theater-, und Tanzprogramm

Bell High School

Die Bell High School liegt im Umland von Ottawa in dem Stadtteil Bells Corners. Ottawa ist eine bilinguale Stadt, in der Französisch und Englisch gesprochen wird, wobei der englische Anteil deutlich höher ist als der französische. Die Bell High School ist eine, technisch auf dem neusten Stand gebrachte Schule, bei der die Schüler beispielsweise per Smartboard unterrichtet werden. Außerdem bietet die Schule eine Hochbegabtenförderung, sowie auch eine Förderung für schwächere Schüler. So sorgt die Schule dafür, dass alle ihre Schüler optimal behandelt werden. Die Bell High School hat zwei Baseballfelder, zwei Fußballfelder, zwei Turnhallen und ein Hockeyfeld, so wie auch eine Autowerkstatt und ein Gewächshaus. All dies kann entweder mit den verschiedenen Clubs oder durch das vielfältige Sportangebot genutzt werden. Für die Schüler, die gerne ihr Französisch aufbessern möchten gibt es auch noch das French Immersion Programm, bei dem mehrere Fächer auf Französisch unterrichtet werden.

Schüleranzahl: ca. 1000 Schüler

Klassen: 7-12

Fremdsprachen: Französisch

Sportangebote: Tennis, Fußball, Football, Basketball, Volleyball, Badminton, Feldhockey, Rugby, Cross Country, Leichtathletik, Baseball, Wrestling, Schwimmen, Ski und Curling

Besondere Highlights: Musik-, Theater-, Kunst-, und Tanzprogramm, Hochbegabtenförderung, Förderung von schwächeren Schülern, Schach-, Debattier-, Roboter-, und Fitnessclub, Schülerzeitung und eine Autowerkstatt

Glebe Collegiate Institute

Das Glebe Collegiate Institute liegt in dem Stadtteil „The Glebe“ in Ottawa und ist eher eine Gegend, in der viele Familien wohnen. Sprachen werden hier an der Schule großgeschrieben, dementsprechend werden auch mehrere Sprachen angeboten, wie Deutsch, Französisch, Spanisch und Latein. Auch gibt es ein French Immersion Programm für hochbegabte Schüler, das besonders anspruchsvoll ist. Die Schule ist auch die einzige in der Gegend, die eine Schwimmhalle für ihre Schüler bereithält, des Weiterem gibt es auch noch ein kleines Gewächshaus auf dem Dach und frei verfügbares WLAN. Für die Schüler, die nachmittags gerne noch an Clubs oder an verschiedenen Sportarten teilnehmen möchten gibt es auch eine große Auswahl.

Schüleranzahl: ca. 1700 Schüler

Klassen: 9-12

Fremdsprachen: Französisch, Spanisch, Deutsch und Latein

Sportangebote: Leichtathletik, Laufen, Tennis, Fußball, Volleyball, Rudern, Eishockey und Ski

Besondere Highlights: Musik-, und Theaterprogramm, Fotografie-, Schach-, Ping Pong-, Debattier-, Umwelt-, und internationale Freundschaftenclub