Logan Park High School

Logan Park High School liegt in ‘Dunedin’, der zweitgrößten Stadt der Südinsel. Die Studentenstadt Dunedin befindet sich an der Ostküste, angrenzend an die Halbinsel 'Otago'. Aufgrund des schottischen Ursprungs von Dunedin, welches sich hauptsächlich in der Architektur widerspiegelt, hat die Stadt einen schottischen Flair. Nicht ohne Grund wird Dunedin ‚Edinburgh des Südens‘ genannt.

Die Schülerzahl von Logan Park High School begrenzt sich auf 750 Schüler, trotzdem gibt es eine Vielfalt an Clubs und Sportarten. Schülerinnen und Schüler können an Tanz-, Theater- und Musicalaufführungen, Kunstwettbewerben und Debatten teilnehmen. Weitere Angebote umfassen Roboter-, Technik-, Computer-, Mathe- und Umwelt-Clubs.

Ort: Dunedin

Schülerzahl: ca. 750

Fremdsprachen: Französisch, Spanisch,

Te Maori, Chinesisch, Latein

Sport: Rudern, Surfen, Hockey, Volleyball,

Golf, Eishockey, Basketball

Spezielles: Outdoor Education, Clubs,

Kunst-, Musik-, Tanz- & Schauspielprogramme

Otago Boys' High School

Otago Boys‘ High School liegt mitten in der Stadt ‚Dunedin‘, an der Ostküste der Südinsel. Dunedin, auch ‚Edinburgh des Südens‘ genannt, grenzt an die Halbinsel 'Otago', auf der eine vielfältige Tierwelt, darunter Pinguine und Seelöwen, zu entdecken ist.

Wie der Name schon verrät ist die Otago Boys‘ High School eine reine Jungenschule. Sie wurde 1863 gegründet und beherbergt historische Gebäude, mit Blick auf die Stadt. Vor allem im Technikbereich sind die Kursangebote hier vielfältig. Design und Visuelle Kommunikation, Metall-Technologie und Essens-Technologie lauten einige der Kurse. Neben den üblichen Fächern haben die Schüler außerdem die Möglichkeit die Fächer Media Studies, Accounting und Landwirtschaft zu belegen.

Ort: Dunedin

Schülerzahl: ca. 800

Fremdsprachen: Französisch, Japanisch,

Te Maori

Sport: Athletics, Badminton, Kanupolo, Cricket, Cross Country, Curling, Fußball, Futsal, Golf, Hockey, Eishockey, Lawn bowls, Mau Rakau (Kampfsportart), Adventure Racing, Orienteering, Rudern, Rugby, Ski Rennen, Smallbore, Softball, Squash, Surfen, Schwimmen, Tischtennis, Tennis, Touch Rugby, Triathlon, Volleyball, Wasserpolo, Segeln

Spezielles: Outdoor Education, Technik,

großes Orchester/Band, Theater, Debattieren, Instrumentalunterricht

Otago Girls' High School

Die Otago Girls‘ High School hat in der Stadt ‚Dunedin‘ eine zentrale Lage. Dunedin ist bekannt für ihre vielen Studenten und ihren schottischen Flair, den die Stadt ihrem schottischen Ursprung zu danken hat. Aus diesem Grund wird Dunedin auch ‚Edinburgh des Südens‘ genannt.

Im Vordergrund der Otago Girls‘ High School steht das e-Learning. Das heißt neue Technologie spielt eine aktive Rolle im Unterricht, um das Lernen zu fördern. E-Learning beschreiben sie als eine etwas andere aber effektive Art zu lernen.

Als Abwechslung zum Schulalltag bietet die Otago Girls‘ School kulturelle Aktivitäten, von Musik, über Theater, bishin zu Fotografie. Sportbegeisterte Schüler finden beim breiten Sportangebot sicher die passende Sportart.

Ort: Dunedin

Schülerzahl: ca. 800

Fremdsprachen: Französisch, Deutsch,

Japanisch, Mandarin, Spanisch, Te Maori,

Latein

Sport: Aerobics, Leichtathletik, Badminton, Basketball, Kanupolo, Cricket, Fechten, Futsal, Golf, Handball, Hockey, Eishockey, Triathlon, Netzball, Orienteering, Klettern, Rudern, Skifahren, Segeln, Fußball, Softball, Squash, Surfen, Schwimmen, Tischtennis, Tennis, Touch Rugby, Volleyball, Wasserpolo

Spezielles: Outdoor Education, Orchester, Rock bands/Jazz Bands,

Musik-, Theater, Debattieren, Kreatives Schreiben, Kunst und Fotografie

King's High School

Was der Name nicht verrät, ist dass die King‘s High School eine reine Jungenschule ist. Sie befindet sich im Süden der Stadt ‚Dunedin‘. Dunedin, auch ‚Edinburgh des Südens‘ genannt, ist eine Studentenstadt mit schottischem Flair. Wenn man auf die angrenzende Halbinsel ‚Otago‘ fährt, entdeckt man eine vielfältige Tierwelt, mit Pinguinen und Seelöwen.

Nach dem Motto ‚Building Men for Life’ werden an der King’s High School seit 80 Jahren die traditionellen Werte an die Schüler vermittelt. Die Schüler sollen ihr volles Potenzial erreichen und die besten Leistungen werden erwartet. Es gibt eine große Auswahl an Fächern und weiteren Aktivitäten, sodass alle Interessen und Fähigkeiten vertreten sind.

Ort: Dunedin

Schülerzahl: ca. 800

Fremdsprachen: Französisch, Japanisch,

Te Maori

Sport: Leichtathletik, Cricket, Futsal, Golf, Geländelaufen, Kampfsport, Mountain Bike fahren, Orienteering, Rudern, Softball, Squash, Surfen, Schwimmen, Tennis, Touch Rugby, Volleyball, Wasserpolo, Segeln

Spezielles: Landwirtschaftsstudien, Professionelles

Catering, Studien der griechischen

Antike, Musikwettbewerb, Chor, Rock Performance Academy